letzte Aktualisierung 19.04.2015

Toller Doppelerfolg der badischen Sitzballer/innen bei den Deutschen Meisterschaften 2015:
2. Platz und Silbermedaille für die Herren der VSG Pforzheim und
3. Platz und Bronzemedaille für die Damen der SG KA-Bühl

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Sitzball (41. der Damen, 62. der Herren),
die am 17. und 18. April in Grevenbroich/LV NRW stattfanden, haben sich die badischen Sportler/innen wieder sehr gut präsentiert.

Die Damen der SG KA-Bühl  erreichten an zwei Wettkampftagen mit zehn Begegnungen, die mit einem Auf und Ab der Gefühle gepaart waren, den dritten Platz und erspielten sich damit die Bronzemedaille.  
Die Sportlerinnen um Mannschaftsführerin Jutta Gilsdorf mussten am Freitagnachmittag vier Spiele absolvieren und leider je eine Niederlage gegen Rheinland-Pfalz und Leipzig und ein Unentschieden gegen Niedersachsen hinnehmen.
Der Samstagvormittag verlief nicht viel besser, denn die Partien gegen Leipzig-Plauen und Gummersbach wurden verloren – eine Medaille rückte in weite Ferne. Im ersten Spiel am Nachmittag musste eine Spielerin dann noch verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Die Frauen spielten aber ruhig weiter und es gelang ihnen, was keiner mehr zu hoffen gewagt hatte: sie siegten dreimal in Folge – gegen Bayern, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen.
Damit hatten sie sich aus eigener Kraft noch die Bronzemedaille gesichert und die Freude über den dritten Platz war deshalb riesengroß. 
Für die Damen spielten: Sarah Augenstein, Jutta Gilsdorf, Karina Kaiser, Chiara Riaza und Ursula Schniepp (BFS Karlsruhe), Sieglinde Schneider, Friederike Bäßler und Susanne Burk (BSV Bühl).

Die Herren der VSG Pforzheim  zeigten im gesamten Verlaufe des Turniers mannschaftliche Geschlossenheit gepaart mit hervorragenden  Leistungen jedes einzelnen Spielers. Bei ins-gesamt acht Begegnungen gewannen sie siebenmal mit mehr als vier Punkten Unterschied. In der achten und entscheidenden Partie gegen Emmelshausen hatten sie in der ersten Halbzeit klar die Oberhand. Leider begann die Mannschaft in der zweiten Hälfte etwas unkonzentriert und musste vier Gegentreffer in Folge hinnehmen. Das sichere Spiel war dahin und bis zum Ende gelang es  nicht mehr, diesen Rückstand aufzuholen. Die Enttäuschung über den verpassten Gesamtsieg war groß, aber dennoch freuten sie sich am Ende über den zweiten Platz und die Silbermedaille.
Für die Herren spielten:, Mike Frank, Marco Augenstein, Marcel Augenstein, Tobias Knopf,  Andreas Bäßler, Arno Sackmann,  Jochen Reinert, Uwe Amtmann und Kurt Kaiser.

Die Siegerehrung fand diesmal im Anschluss an das Turnier in der Sporthalle statt.
Die Medaillen und Urkunden für die Damen und Herren wurden vom Turnierleiter und DBS-Beauftragten Sitzball  Konrad Stukenberg in Zusammenarbeit mit der Abteilungsvorsitzenden Nationale Spiele Elisabeth Raupp und den Vertretern der Stadt Grevenbroich übergeben. Am Ende wurden die Wanderpokale an die erstplatzierte Damen- und Herrenmannschaft überreicht.

damenundherren


 
Endstand Damen: ( 10 Spiele, max. 20 Punkte )
1.  Ländermannschaft Rheinland-Pfalz (16+/04-/+1 Treffer)
2.  SG Leipzig-Plauen/LV Sachsen (16+/04-/ -1 Treffer)
3.  SG KA-Bühl/LV Baden (11+/09-)
4.  Auswahlmannschaft Niedersachsen (09+/11-)
5.  BSG Gummersbach/LV NRW (06+/14-)
6.  SG Bayern/LV Bayern (02+/18-)

Endstand Herren: ( 8 Spiele, max. 16 Punkte )
 1. BSG Emmelshausen-Bad Kreuznach/LV Rheinland-Pfalz (16+/00-)
 2.  VSG Pforzheim/LV Baden (14+/02-)
 3.  BSV Ludwigshafen/LV Rheinland-Pfalz (11+/05-)
 4. SG Leipzig-Plauen/LV Sachsen (10+/06-) 
 5.  BSG Walsum/LV NRW (08+/08-)
 6.  BSG Schwerte/LV NRW (07+/09-)
 7.  BSG Hausen-Kassel/LV Hessen  (04+/12-)
 8.  SG Grevenbroich/LV NRW (02+/14-)
 9.  BRSG Aschaffenburg/LV Bayern (00+/16-)

Bericht von Jutta Gilsdorf

Ergebnisse der Herren

Ergebnisse der Damen

 

Aktualisierung 08.02.2015
 

Die VSG Pforzheim und die SG Karlsruhe/Bühl aus dem LV Baden

haben sich zur

62. Deutsche Sitzballmeisterschaft 2015 der Herren und

41. Deutsche Meisterschaft 2015 der Damen

in Grevenbroich LV NRW qualifiziert.

Die DM beginnt am 17. April und endet am 18. April 2015

weitere Infos erhalten Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle

Die offizielle Ausschreibung des DBS erhalten Sie unter den folgenden Links:

Ausschreibung - Damen
Ausschreibung - Herren

zurück <==> home