Letze Aktualisierung 12.09.2016

Landesverband Baden gewinnt die Goldmedaille beim Länderpokalturnier Sitzball in Schwerte
Die Ländermannschaft aus Baden mit den Spielern Marco und Marcel Augenstein, Mike Frank, Philipp Kilikidis und Sportwart Kurt Kaiser von der VSG Pforzheim so wie Arno Sackmann (BSG Offenburg), Andreas Bäßler und Manfred Burk (BSV Bühl) gewinnen ungeschlagen den 34. Länderpokal im Sitzball, der am 10.09.16 in Schwerte/NRW ausgetragen wurde.
Das erste Spiel am Samstag gegen den Landesverband Sachsen wurde zum Auftakt mit 24:19 Treffern gewonnen. Die beiden folgenden Spiele gegen die Ländermannschaft aus Hessen wurde mit 28:15 Treffern und die dritte Begegnung gegen die 2. Mannschaft des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen wurde mit 31:20 Treffern souverän gewonnen.
Nach der Mittagspause folgte dann die wohl schwerste Partie gegen den Landesverband Rheinland-Pfalz. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte konnten sich die Badener durchsetzen und gewannen schlussendlich mit 22:20 Treffern. Als letzte Begegnung galt es nun gegen die Auswahlmannschaft Nordrhein-Westfalen, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch ungeschlagen war, zu bestehen. Nach einer in der ersten Halbzeit ausgeglichenen Partie musste die Entscheidung über Gold oder Silber in der zweiten Halbzeit fallen.  Nach dem Seitenwechsel konnte die Badische Auswahl jedoch Treffer um Treffer gut machen und gewann am Ende mit 27:21 Treffern und verwies die Mannschaft aus NRW auf Platz 2 in der Gesamtwertung. Die Bronzemedaille errangen die Pfälzer.

Siegerehrung


Auch die Damenmannschaft des LV Baden hat sich wacker geschlagen. Mit den Spielerinnen Jutta Gilsdorf, Sieglinde Schneider, Sarah Augenstein, Friederike Bäßler, Karina Kaiser, Susanne Burk, Ingrid Loёs und Laura Frank konnte man zwar die ersten beiden Spiele gegen die Landesverbände Niedersachsen und Rheinland-Pfalz nicht gewinnen. Besser lief es dann nach der Mittagspausen. Das Spiel gegen Nordrhein-Westfalen konnte man souverän mit 24:14 Treffern gewinnen. Auch beim letzten Spiel gegen die Damen aus Sachsen ließ man nichts anbrennen und gewann schließlich mit 17:11 Treffern.
Die Damen aus Rheinland-Pfalz, derzeit amtierender deutscher Meister, gewannen mit 8:0 Punkten die Goldmedaille. Mit jeweils 4:4 Punkte errangen die Damen aus Niedersachsen auf Grund des direkten Vergleichs die Silbermedaille. Nichts desto trotz war der Gewinn der Bronzemedaille für die Badener Grund genug ausgelassen zu feiern.

Damenmannschaft

Spielplan

Tabelle

Bericht von Jutta Gilsdorf

 

 

Aktualisierung 09.08.2016

SG Baden 2016

Die badischen Sitzballer werden beim

34. Länderpokal -Turnier im Sitzball

in Schwerte NRWteilnehmen.

Die Spiele finden am Samstag, den 10.09.2016 statt.

Zum selben Termin wird auch der

11. Länderpokal der Damen ausgetragen.

weitere Infos siehe

Ausschreibung Herren

zurück zur Startseite Länderpokale

Home