header

Die Herrenmannschaft erreicht Platz 4

Bad Kreuznach, 20.09.2014

Die VSG Pforzheim erkämpfte für den LV Baden beim 31. Länderpokalturnier im Sitzball der Herren am 20.09.14 in Bad Kreuznach/ RP den vierten Platz.
Mit am Start waren Mannschaften der Landesverbände aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Nordrhein-Westfalen. Im Modus jeder gegen jeden ergaben sich mit sechs Teams pro Mannschaft fünf Begegnungen am Vor- und Nachmittag.
Das Auftaktspiel am Samstagmorgen gegen ein starkes Rheinland-Pfalz 1 verloren die Herren klar mit 22:29 Treffern. Die Hessen hatten sie besser im Griff und besiegten diese mit 24 :16 deutlich. Die Partie gegen NRW war lange offen, die Badener lagen sogar in Führung, mussten jedoch am Ende mit 23:25 Treffern eine bittere Niederlage hinnehmen. Gegen die starken Sachsen blieben sie mit 18:32 chancenlos, konnten sich dann aber in der letzten Begegnung mit Rheinland-Pfalz 2 mit 26:18 Treffern noch durchsetzen. Am Ende hatten sie sich 4 Gesamtpunkte erspielt und belegten damit den, leider undankbaren, vierten Platz.


Nachfolgend der Endstand:
LV Rheinland-Pfalz 1 10 : 00 Punkte
LV Sachsen 07 : 03 Punkte dir. Vergl. Unentschieden,
LV NRW 07 : 03 Punkte Entscheidungsspiel NRW 20 : 26 S
LV Baden 04 : 06 Punkte
LV Hessen 02 : 08 Punkte
LV Rheinland-Pfalz 00 : 10 Punkte

Es spielten: Marco, Marcel, Uwe, Andreas, Tobias, Immanuel und Kurt.


Die Damenmannschaft gewinnt die Bronzemedaille

Die SG Karlsruhe-Bühl erkämpfte für den LV Baden beim 9. Länderpokalturnier im Sitzball der Damen am 20.09.14 in Bad Kreuznach/ RP mit dem 3. Platz die Bronzemedaille.

Außerdem am Start waren Mannschaften der Landesverbände aus Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Nordrhein-Westfalen. Das Turnier wurde diesmal mit fünf Teams in einer einfachen Runde mit vier Spielen im Wechsel mit den Herren ausgetragen.

Das Auftaktspiel am Samstagmorgen gegen Niedersachsen war heiß umkämpft und das 18:18-Unentschieden daher ein gerechtes Ende für beide Parteien. Die Begegnung gegen Sachsen war genauso spannend. Die Damen hatten zwischenzeitlich leicht die Oberhand, mussten zum Schluss jedoch mit einem 15:15-Unentschieden noch hochzufrieden sein.
Gegen NRW gewannen sie klar und deutlich mit 30:07 Treffern. Im letzten und entscheidenden Spiel gegen Rheinland-Pfalz unterlagen sie trotz beherztem Einsatz leider mit 15:18.
Am Schluss hatten sich die Badenerinnen 4:4 Punkte erspielt und damit den dritten Platz und die Bronzemedaille gesichert.


Mannschaft der Damen
Damenmannschaft: Sieglinde, Rike, Ingrid, Chiara, Jutta, Karina und Susanne

Nachfolgend der Endstand:
1. LV Rheinland-Pfalz 8 : 0 Punkte
2. LV Niedersachsen 5 : 3 Punkte
3. LV Baden 4 : 4 Punkte
4 LV Sachsen 3 : 5 Punkte
5. LV NRW 0 : 8 Punkte





Hallo Besucher
174619
Herzlich willkommen


mach mit

Trainings­zeiten

mittwochs
von 20 - 22 Uhr
außer in
den Urlaubszeiten


Trainingsort

Turnhalle
der Schanzschule
Pforzheim,
Habsburger Str.11




Flyer zum Downloaden


Flyer der VSG


Das Verbandsmagazin
Sport in BW


Sport in BW



Wenn Ihnen die Homepage gefällt, hinterlassen Sie bitte einen Eintrag in unserem Gästebuch

Gästebuch der VSG


Zertifizierte Behinderten­sportgruppe



Zertifizierung


mach mit



Bitte unterstützen Sie unsere Sponsoren



Spender 2022

keine Spenden


Spender 2021

keine Spenden


Spender 2020

keine Spenden


Spender 2019


Schleiferei Kaiser

Gasthaus Lamm

R. Manz



Spender 2018


Schleiferei Kaiser

C. Machtolf

Gasthaus Lamm

Volksbank Pforzheim



Spender 2017


Schleiferei Kaiser

Firma Sigrist

Bachs Maschinen

Sanitaetshaus_Heintz

Gasthaus Lamm

Elektro Kroener


mach mit


Impressum


Kontakt


Datenschutz